SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 17.ST

SV Grün-Weiß Wörlitz   SV Graf Zepp. 09 Abt
SV Grün-Weiß Wörlitz 1 : 2 SV Graf Zepp. 09 Abt
(0 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   17.ST   ::   17.05.2018 (18:45 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Bolsdorf

Assists

Daniel Richter

Gelbe Karten

Andy Hänsch

Zuschauer

80

Torfolge

0:1 (23.min) - SV Graf Zepp. 09 Abt
0:2 (58.min) - SV Graf Zepp. 09 Abt
1:2 (89.min) - Alexander Bolsdorf (Daniel Richter)

Anschlusstreffer kam zu Spät

Letzte Woche Donnerstag fand in Wörlitz das Nachholspiel gegen Abtsdorf statt. Leider musste man auf eine gute Handvoll Stammkräfte verzichten, weil zum einen einige Kicker sich in Pouch zum Spring Break befanden und andere arbeitsbedingt fehlten. Pünktlich zum Spiel ließ sich dann auch die Sonne blicken und es fanden 80 Zuschauer den Weg auf den Sportplatz. Dies ist natürlich der ein absolut guter Wert für einen Donnerstagabend.

 

Nun zum Spiel die Gäste rissen das Spiel sofort an sich und bestimmten dies auch. Sie versuchten es meistens über lange Bälle oder die Außen, aber zählbares war da nicht zu vernehmen. Entweder ging der Ball am Tor vorbei oder der Abschluss war zu harmlos.

 In der 23. Minute gab es einen Freistoß für die Gäste aus halblinker Position, ein langer Ball in den Strafraum, wurde per Kopf ins Tor verlängert, hier sahen unsere Jungs sehr schlecht aus. So stand es 0:1. Zu dem Zeitpunkt für die Gäste nicht unverdient.

Gleich 4 Minuten später, endlich der erste Angriff unserer Jungs. Ein langer Ball von Bolsdorf auf Koltzenburg, dieser lässt mit einer schönen Drehung seinen Gegenspieler stehen und seine gute Flanke kommt zu Krumm der gleich abzieht, aber der Keeper der Gäste konnte gut parieren. Schade dieser Angriff hätte sicher ein Tor verdient gehabt. Leider musste Krumm nach der Aktion verletzt ausgewechselt werden.

In der Folgezeit immer das gleiche Bild Abtsdorf mit langen Bällen aber keine wirklich zählbaren Erfolge.

 Leider gab es einige unschönen Szenen in der ersten Halbzeit so hätte ein Spieler der Gäste nach klarer Tätlichkeit gegen Hänsch vorzeitig Duschen gehen müssen. Dann gab es immer wieder harte Fouls der Gäste, aber der junge Schiri war teilweise mit dem Spiel überfordert.

 Dann ging es in die Halbzeit.

 Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging es eigentlich da weiter wo es in der ersten Halbzeit aufgehört hat. Abstdorf immer wieder mit langen Bällen. In der 55. Minute dann endlich wieder eine Chance für unsere Jungs. Freistoß von rechts von Naumann in den Strafraum Klotzenburg verpasst mit dem Kopf, der Ball gelangt zu Richter, dieser völlig überrascht kann den Ball nicht mehr platzieren und er geht übers Tor.

 

In der 60. Minute dann, Dieterichs und Dillge bekommen den Ball am eigenen 16ner nicht weg und Abtsdorf schiebt ein zum 0:2. Eine Vorentscheidung?  Bei weitem nicht. Nach einer Ecke konnte der eingewechselte Fröhner den Ball abwehren und sein Ball landet bei Richter dieser gleich weiter auf Dillge und der Assistent hebt die Fahne „Abseits“ die nächste fragwürdige Entscheidung an diesem Tag. Trotzdem steckten die Jungs nicht auf und versuchten weiter die Drohende Niederlage zu verhindern. In der 91. Minute dann langer Ball von Fröhner auf Richter der zu Naumann und dieser passt zu Koltzenburg. Er spielt dann seinen Gegenspiel aus und seine Flanke landet Punktgenau bei Bolsdorf der dann zum 1:2 einnickt. Leider etwas zu spät.

 Nach 96 Minuten ertönte der Schlusspfiff.

Spieler des Spiels

Video FuPa TV


Fotos vom Spiel


Zurück