SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Doppelte Feier für Double-Sieger

News Team, 11.06.2018

Doppelte Feier für Double-Sieger

TREBITZ/MZ - Die Feier ging lange. Und: Sie hatte noch einen zweiten Teil. Als Double-Sieger kann man eben auch zweimal an einem Wochenende feiern. Uwe Rohlik war jedoch froh, dass am Sonntagnachmittag im Kreis der Familie auf dem Annaburger Sportplatz etwas ruhiger und vor allem ohne Alkohol gefeiert wurde. Schließlich wurde wenige Stunden zuvor noch ausgiebig der Kreispokalsieg bei der SG Trebitz begossen. „Ein knapper, aber auch verdienter Sieg“, sagt Annaburgs Trainer Rohlik.

Mit 1:0 - Florian Klöpping traf in der 67. Minute - wurde beim Ligakonkurrenten Trebitz gewonnen. 322 Zuschauer erlebten eine ausgeglichene Hitzeschlacht bei über 30 Grad im Schatten. Es hat sicherlich schon hochklassigere und torreichere Kreispokal-endspiele gegeben, die besondere Note zog dieses Duell aus der Spannung. Nennenswerte Torchancen hatten weder die Gastgeber, noch die Annaburger, die erst in der Vorwoche den Meistertitel in der Landesklasse fünf holten, zu verzeichnen. „Ein glücklicher Freistoß entscheidet dann so ein Spiel“, sagte Trebitz-Trainer Matthias Kleffe und wollte seine Enttäuschung darüber nicht verbergen: „Ein Finale zu verlieren, und dann auch noch zu Hause, ist extrem bitter und schmerzhaft, aber ich habe meiner Mannschaft nichts vorzuwerfen, wir haben uns sehr vernünftig verkauft.“

Für den Pokalgewinn reichte das aber nicht, wenngleich es auch vom Gegner ein Kompliment gab: „Trebitz war sehr schwer bespielbar, großer Respekt für die Leistung. Vor allem bei dieser Hitze“, sagte Uwe Rohlik und feierte mit seinem Team zwei Partys - eine ausgelassene und eine ruhige.

Matthias Kleffe

Trainer SG Trebitz


Quelle:MZ


Zurück