SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

AKTION Fußball soll verbinden

Presse Team, 17.05.2019

AKTION  Fußball soll verbinden

AKTION

Fußball soll verbinden

GRÄFENHAINICHEN/MZ Am 22. Mai findet auf dem Sportplatz in Gräfenhainichen in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr das 2. Inklusionsturnier statt. Unter dem Motto „Fußball verbindet“ werden gemischte Mannschaften der unterschiedlichsten Schulformen und Einrichtungen, unterschiedlichen Alters, mit oder ohne Behinderung, Mädchen und Jungen, per Los gebildet. Die Idee des gemeinsamen Fußballspielens ist von den Schulleitungen, Sportlehrern und Trägern überaus positiv aufgegriffen worden. „Auch das ist nicht selbstverständlich. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken“, sagt VfB-Chefin Cornelia Kuhnert. Beteiligt sind die Peter–Petersen-Schule, das Paul-Gerhardt-Gymnasium, die Sekundarschule Ferropolis (alle Gräfenhainichen), die Diakonie Bitterfeld/Wolfen, Abasys Bitterfeld und das Augustinuswerk Wittenberg. „Ein unaufgeregter Weg über den Sport soll Vorbehalte und Ängste abbauen. Behinderte und nicht Behinderte haben auf ganz selbstverständliche Art und Weise ein hoffentlich wieder tolles gemeinsames Erlebnis“, so Kuhnert.


Quelle:MZ