SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Kegeln: Möhlau bleibt souverän Spitze

News Team, 14.02.2020

Kegeln: Möhlau bleibt souverän Spitze

WITTENBERG/MZ/AB In der Kreisoberliga der Kegler bleibt Möhlau mit 16:2 Wertungspunkten der unangefochtene Spitzenreiter. Zuletzt wurde der Vorletzte Bad Schmiedeberg mit 3.050:2.776 Holz in die Schranken gewiesen. Marek Pannicke (544) war der beste Möhlauer. Beim Kontrahenten überzeugte Stephan John (505). Wörlitz II gab dem VfL Gräfenhainichen II mit 2.948:2.854 Holz das Nachsehen und stieß auf Rang drei vor. Als bester Wörlitzer trat Andreas Bölke (528) in Erscheinung. Jens-Peter Heinze (515) ragte beim Schlusslicht heraus. Zschornewitz II hatte einige Mühe, um im Heimspiel gegen Vockerode mit 2.946:2.915 Holz den Sieg einzufahren. Bei den Hausherren wartete Sebastian Helfer (551) mit dem Spitzenwert auf. Heiko Busse, der mit 556 Holz die beste Leistung aller sechs Teams, die an dem Spieltag aktiv waren, auf die Bahnen brachte, überzeugte für Vockerode. Am 15. Februar spielen: Bad Schmiedeberg - Gräfenhainichen II (13 Uhr), Zschornewitz II - Elster II (14 Uhr), Wörlitz II - Vockerode (15 Uhr).


Quelle:MZ