SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

Im "Mutterland des Fußballs" ist die Saison beendet

News Team, 27.03.2020

Im "Mutterland des Fußballs" ist die Saison beendet

m englischen Amateurfußball wurde die Saison 2019/20 am Donnerstag offiziell für beendet und alle Ergebnisse für nichtig erklärt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ruht überall in Sachsen-Anhalt der Ball - zumindest vorerst. Denn abgebrochen wurde der Spielbetrieb noch nicht, stattdessen vorübergehend ausgesetzt. Die Frage, wie und ob es überhaupt weitergehen wird, steht dennoch überall groß im Raum. Das "Mutterland des Fußballs" hat am Donnerstag vorgelegt und ein klares Statement gesetzt: Die Saison 2019/20 wurde für alle englischen Amateurfußballer mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt.

Dies gilt für alle englischen Fußballclubs in der siebten Liga und den Spielklassen darunter. Darauf verständigten sich der englische Fußballverband (FA) und das für die Wettbewerbe unterhalb der vierten Liga zuständige National League System (NLS), wie die FA am Donnerstag mitgeteilt hatte. Der Spielbetrieb der Frauen wird von der dritten Liga abwärts ebenso für beendet erklärt wie der der unterklassigen Jugendmannschaften.

Auch die Frage, wie es in der neuen Saison weitergehen soll, wurde umgehend geklärt: Im englischen Amateurfußball startet man die Spielzeit 2020/21 bei Null. Alle betreffenden Wettbewerbe der laufenden Saison wurden annulliert, so dass es in diesem Jahr weder Auf- noch Absteiger geben wird. Den drastischen und durchaus überraschenden Schritt zur sofortigen Beendigung und Annullierung erklärte der Verband auf seiner Website mit dem Ziel, den Vereinen eine frühzeitige Planung für die neue Spielzeit ermöglichen zu können. 

Für die oberen Amateurligen sowie die Profiligen Englands wird derzeit noch an möglichen Szenarien, wie die Saison zu Ende geführt werden könnte, gearbeitet.


Quelle:FuPa