SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisklasse, 12.ST (2017/2018)

SG Dobritz/Garitz II   SV Grün-Weiß Wörlitz II
SG Dobritz/Garitz II 1 : 6 SV Grün-Weiß Wörlitz II
(0 : 3)
2.Männer   ::   Kreisklasse   ::   12.ST   ::   11.03.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Chris Naumann, 2x Manuel Dieterichs, Rene Falkenthal, Maximilian Dillge

Assists

Maximilian Dillge, Holger Schmidt

Gelbe Karten

Oliver Schulze

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (17.min) - Chris Naumann per Weitschuss
0:2 (18.min) - Manuel Dieterichs per Weitschuss
0:3 (30.min) - Chris Naumann per Weitschuss
0:4 (58.min) - Manuel Dieterichs (Maximilian Dillge)
0:5 (70.min) - Maximilian Dillge
0:6 (83.min) - Rene Falkenthal (Holger Schmidt)
1:6 (85.min) - SG Dobritz/Garitz II per Elfmeter

Souveräner Auswärtssieg

Am Sonntag ging es endlich für unsere zweite mit der Rückrunde los. Bei super Wetter reisten unsere Jungs nach Dobritz zur zweiten Mannschaft von Dobritz/Garitz. Den Platz kannte man bereits vom letzten Jahr, aber man war irritiert in welchem schlechten Zustand das Geläuf war. Davon lies sich unser Team aber nicht beindrucken. Zudem sollte die Größe des Platzes von Vorteil sein. Man begann gleich konzentriert und druckvoll und erspielte sich klare Feldvorteile. In der 17. Minute fasste sich Chris Naumann ein Herz und zog einfach mal ab, der Keeper unterschätze den Ball bzw. dachte der Schuss geht vorbei und so zappelte das Leder im Netz. Nun ging es munter weiter. So gelang mit einem herrlichen Schuss in den Winkel Manuel Dieterichs nur eine Minute später das 2:0. Es folgten weitere Chancen. Entweder gingen diese knapp am Gehäuse vorbei oder der Keeper konnte „glücklich“ abwehren.  In der 30. Minute war es wiederum Naumann der mit einem Schuss das 3 :0 erzielte und damit schon die Vorentscheidung herbei führte. Denn bis zur Halbzeit hatte unser Keeper Ries auch dank der gut stehenden Abwehr nichts zu tun.

Nach dem Wechsel begann die Partie etwas ruhiger, man merkte den Gastgebern schon die fehlende Kondition an. So war es in der 58. Minute wieder Dieterichs der zum 4:0 einschob. Nun plätscherte das Spiel so lang hin. Unsere Jungs taten das nötigste und so konnte Dillge seine gute Leistung mit dem Tor zum 5:0 in der 70. Minute krönen. Das Tor des Tages erzielte aber Rene Falkenthal der mit einem gekonnten Heber den Keeper blass aussehen lies, denn der Ball senkte sich hinter ihm ins Netz. In der 80. Minute konnte dann auch Keeper Ries sein Können unter Beweis stellen, nach einer Ecke konnte er den Kopfball mit einem super Reflex am Tor vorbei lenken.

In der 83. Minute pfiff der sonst gut leitende Schiri Rabe einen Handelfmeter für die Hausherren, hierbei sprang der Ball an die Hand von Alexander Bolsdorf. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Hausherren zum 1:6. Letztendlich ist das Ergebnis für die Gastgeber sehr schmeichelhaft, denn unsere Jungs haben einige Chancen liegen lassen.

Spieler des Spiels: Chris Naumann

Fupa Elf: Chris Naumann, Manuel Dieterichs, Rene Janoth, Ingo Maiwald.


Fotos vom Spiel


Zurück