SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.
Dein Verein in der Parkstadt seit 1863

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 6, 19.ST

SV Grün-Weiß Wörlitz   SV Blau-Rot Coswig
SV Grün-Weiß Wörlitz 2 : 3 SV Blau-Rot Coswig
(1 : 2)
1.Männer   ::   Landesklasse 6   ::   19.ST   ::   08.05.2022 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Toni Grünberg, Maurice Fiedler

Assists

Christoph Neubauer, Daniel Richter

Gelbe Karten

Christoph Neubauer, Lucas Blume

Gelb-Rote Karten

Lucas Blume (88.Minute)

Zuschauer

155

Torfolge

0:1 (6.min) - SV Blau-Rot Coswig
1:1 (25.min) - Maurice Fiedler (Daniel Richter)
1:2 (29.min) - SV Blau-Rot Coswig
2:2 (85.min) - Toni Grünberg (Christoph Neubauer)
2:3 (89.min) - SV Blau-Rot Coswig

Umkämpftes Derby

Unsere Jungs verlieren in letzter Minute nach einem umkämpften Derby vor 155 zahlenden Zuschauern bei herrlichem Wetter mit 2 zu 3 gegen SV Blau-Rot Coswig. Es war kein schönes Spiel. Unsere Jungs konnten an die Leichtigkeit letzte Woche, vielleicht aufgrund der Bürde des letzten Heimspiels dieser Saison oder aufgrund der schlechteren Platzverhältnisse 🤷‍♂️, zu keiner Zeit anknüpfen. Im Gegenteil. Man lud den Gegner förmlich zum Tore schießen ein durch teilweise katastrophale Fehler in der Defensive...unglaublich was hier für Geschenke verteilt wurden. Aber Coswig war nicht in der Lage dies zu einem komfortablen Halbzeit Ergebnis zu nutzen, vielleicht steht man deswegen unten, wie auch wir. Zunächst aber führte Coswig früh durch einen abgefälschten Ball nach Standard aus spitzer Position, das zweite Tor ebenfalls aus unglaublich spitzer Position nach Standard, wiederum abgefälscht und deshalb unhaltbar, auch wenn Millimeter neben dem Pfosten. Wie viel Pech kann man haben... in der Zwischenzeit gleichte Fiedler nach tollem Spielzug über mehrere Stationen nach Vorlage Richter schön aus. Mit 1 zu 2 ging es in die Kabinen. Für Kapitän Richter ging es leider nicht weiter, er verletzte sich bereits in der 15. Minute. Sei es drum.

 

In Halbzeit 2 war Coswig wiederum zu grün um hier für Klarheit zu sorgen, wir machten auf, bekamen aber viel zu wenig Druck auf des Gegners Tor. Trotzdem konnte Grünberg nach Vorlage Neubauer kurz vor ultimo verdientermaßen zum umjubelten 2 zu 2 ausgleichen allein vorm Torwart... kurze Zeit später in der Nachspielzeit gelang Coswig dann tatsächlich noch der Siegtreffer wieder per Standard, durch Glück oder unser Unvermögen in dieser Situation..., sei dahin gestellt. Letztendlich geht der Sieg für Coswig in Ordnung, aufgrund der Mehrzahl von Chancen. 

 

Die Coswiger haben sich bis dato als fairer Gewinner präsentiert, tranken noch lange teilweise auch mit uns zusammen bis das Bier leider alle war... 🤣 Leider konnten sich einige Spieler dann im Eichenkranz gegenüber mehreren Wörlitzern die vorbei fuhren und viel Erfolg für die restliche Saison wünschten, wahrscheinlich aufgrund zu viel 🍻 keine unsachgemäßen spitzen verkneifen, schade drum. Dadurch lassen wir uns den allgemein guten Eindruck der Coswiger diesesmal aber nicht verknusen. Viel Erfolg für die restliche Saison nach Coswig und heute war der erste sichere Schritt zum Klassenerhalt..🤟🤙 Danke an die vielen Gäste aus Coswig!