SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.
Dein Verein in der Parkstadt seit 1863

1.Männer : Spielbericht Testspiele

SV Grün-Weiß Wörlitz   Victoria Wittenberg
SV Grün-Weiß Wörlitz 4 : 2 Victoria Wittenberg
(2 : 0)
1.Männer   ::   Testspiele   ::   30.07.2022 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Toni Grünberg, 2x Edward Thomas Peart

Assists

2x Lucas Blume, Daniel Richter

Gelbe Karten

Lucas Blume, Daniel Richter

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (9.min) - Toni Grünberg (Lucas Blume)
2:0 (36.min) - Toni Grünberg
2:1 (49.min) - Victoria Wittenberg
3:1 (61.min) - Edward Thomas Peart (Lucas Blume)
3:2 (64.min) - Roman Koltzenburg (Eigentor)
4:2 (77.min) - Edward Thomas Peart (Daniel Richter)

Verdienter Sieg gegen den ambitionierten Landesklassisten

Die wenigen Zuschauer die am Samstag den Weg bei bestem Fußballwetter zum Eisenhart gefunden haben, verrieben sich sicherlich etwas verwundert die Augen. Mit 4 zu 2 fegte man förmlich den ambitionierten Landesklassisten Victoria Wittenberg, der in die Landesliga aufsteigen will und sich mit einigen Verbands- und Oberliga erfahrenen Spielern verstärkt hat, vom Eisenhart. Man erinnerte sich an die Zeit der "Neufindung" 2015/16 zurück versetzt. Unser Team spielte mit hohem Aufwand, jeder lief für jeden und der Einsatz und Wille hat bei jedem gestimmt. So waren wir dem Gegner auch körperlich teilweise überlegen. Lohn dafür war zunächst eine 2 zu 0 Pausenführung durch 2 mal Grünberg. Zunächst legte der enorm agile Blume für Grünberg auf, der zu Spielbeginn einnetzte. Vor der Pause erhöhten wir dann noch auf 2 zu 0. Richters Pass wollte Victorias Verteidiger ablaufen, Grünberg nutzte die Unstimmigkeit zwischen Keeper und Verteidiger und spitzelte den Ball am Keeper vorbei mit starkem Körpereinsatz. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Zwar hätten wir durchaus noch höher führen können, da wir gute Chancen liegen ließen und finale Pässe zu steil kamen, aber sei es drum.

Kurz nach Wiederanpfiff kam Victoria dann zum Anschlusstreffer, 2 zu 1. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren und spielten weiter nach vorn. So fiel auch schon 10 Minuten später das 3 zu 1 durch den eingewechselten Peart, nachdem dieser stark von Blume in Szene gesetzt wurde und Eddy sehenswert per Heber das Tor erzielte. Victoria kam jetzt doch das ein oder andere mal öfter vor unser Tor (gefährlich vor allem nach Standards), doch Keeper Rzepka konnte die wenigen Situationen gut entschärfen oder Victoria zielte zu ungenau. Trotzdem musste sich unser Keeper geschlagen geben, da Koltzenburg eine Hereingabe unhaltbar ins eigene Tor beförderte, 3 zu 2. Die Antwort von uns ließ abermals nur 10 Minuten auf sich warten. Richter war durch nach schönem Pass von Naumann, Richter legte quer und Peart musste nur ins leere Tor einschieben, damit der 4 zu 2 Endstand. Auch Victorias Keeper konnte sich u.a. nach einem starken Schuss in den Winkel von Grünberg noch auszeichnen und Victoria rettete auf der Linie nach Abschluss Richter. Somit gewinnen wir ein starkes Spiel unserer Männer völlig verdient mit 4 zu 2 gegen den höherklassigeren Gegner. Auch der Gegner gestand sich fairerweise die verdiente Niederlage ein, Respekt. Viel Erfolg nach Wittenberg für die kommende Saison!

Bilder.