SV Grün-Weiß Wörlitz e.V.
Dein Verein in der Parkstadt seit 1863

1.Männer : Spielbericht

KOL WB
15. Spieltag - 10.12.2022 13:00 Uhr
SV Grün-Weiß Wörlitz   SV Grün-Weiß Linda
SV Grün-Weiß Wörlitz 4 : 3 SV Grün-Weiß Linda
(2 : 1)

Spielstatistik

Tore

2x Carsten Heinrich, Marcus Blackstein, Chris Naumann

Assists

Chris Naumann, Edward Thomas Peart

Gelbe Karten

Roman Koltzenburg, Rafael Campillo Guijo, Toni Mücke

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (14')Carsten Heinrich per Kopfball (Chris Naumann)
1:1 (24')SV Grün-Weiß Linda
2:1 (39')Chris Naumann per Weitschuss
2:2 (55')SV Grün-Weiß Linda per Elfmeter
3:2 (57')Carsten Heinrich (Edward Thomas Peart)
4:2 (70')Marcus Blackstein per Freistoss
4:3 (73')SV Grün-Weiß Linda

4 zu 3 Sieg zum Abschluss!! 

Unsere Jungs schließen die Hinrunde (Nachholespiel gegen Bad Schmiedberg im Februar) zufriedenstellend ab. Nachdem man seit dem 1. Spieltag mit Verletzungspech und enormen Personalsorgen zu kämpfen hatte gewann man das letzte Spiel in diesem Jahr verdient mit 4 zu 3. Dabei beschränkte sich der Gegner in HZ 1 nur aufs Kontern. Unsere Jungs hatten gefühlt 80 Prozent Ballbesitz und das Spiel völlig im Griff. Das 1 zu 0 fiel folgerichtig bereits in den ersten 15 Minuten durch Heinrich per Kopf, nach einem Eckball von Naumann. Am kurzen Pfosten nickte der angeschlagen in die Partie gegangene Heinrich ein. Durch einen von 2 Kontern in HZ 1 kassierten wir den 1 zu 1 Ausgleich. Da war unsere Abwehr viel zu offen und im 2 vs 2 gegen die schnellen Spitzen auch noch schlecht positioniert, sodass der gegnerische Spieler per Einzelaktion einnetzen konnte, wobei Verteidiger Campijo vor allem nicht gut aussah. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren und spielten weiter Fußball auf dem schwierigen Boden. Einige Chancen wurden aber liegen gelassen bzw. hielt der Keeper immer wieder gut. Fiedler traf die Latte. Doch Naumann fasste sich dann kurz vor der Halbzeit ein Herz und spielte seine Qualität endlich mal aus. Mit einer Einzelaktion und schönem Abschluss landete der Ball im Toreck zum 2 zu 1. Damit ging es auch in die Kabinen. Man hätte hier schon mit 3 oder 4 zu 1 führen müssen und hatte alles im Griff.

In HZ 2 zunächst das selbe Bild. Wir machten das Spiel, der Gegner beschränkte sich aufs Kontern. Nach einem Konterversuch des Gegners verschätzte sich Koltzenburg und machte den harmlosen Ball somit gefährlich, der Gegner spekulierte und gelang an den Ball, wurde aber von Koltzenburg selber von diesem wieder regelkonform getrennt. Plötzlich ein Pfiff des Schiedsrichters, Elfmeter. Alles protestieren half nicht, der Ball wurde in die Mitte geschossen und es stand 2 zu 2. Ein absoluter Witzelfer, ohne Worte, schwamm drüber. Unsere Jungs waren jetzt etwas von der Rolle aber gleichzeitig auch wütend. Peart setzte sich fast im Gegenzug auf außen durch und bediente den einlaufenden Heinrich, der die scharfe Eingabe mit seinem besten Stück über die Linie buchsierte, 3 zu 2. Das 4 zu 2 war Blackstein in der 70. Minute vorbehalten nach einem Freistoß aus 40 Metern von außen. Der ebenfalls angeschlagen in die Partie gegangene Blume irritierte den Keeper und der Ball landete im Netz. Kurze Zeit später kam Linda wieder zum Anschluß nach einem Torwartpatzer von Rzepka, 4 zu 3. Unsere Jungs waren etwas verunsichert, aber das war dann doch zu wenig von Linda um hier was zählbares mitnehmen zu können. Auf beiden Seiten gab es keine hochkarätigen Chancen mehr.

Trotz des langen Fehlens von den Stammspielern Richter, Grünberg, Wild, Graul D, Mücke und den zwischenzeitlich längeren Verletzungen von Heinrich, Bolsdorf, Dillge, Fiedler, Ludwig, Rumpel und Stüwe konnte das Team die Hinrunde zufriedenstellend über die Bühne bringen (bedenken muss man ebenfalls die zusätzlich durch Arbeit oder ähnliches verhinderten Spieler zu jedem Spieltag). Natürlich war auch das ein oder andere Ergebnis dabei was enttäuschend war, aber bei der Personalmisere in der Hinserie in der man jedes Spiel mindestens 2 bis 6 mal die Startelf umstellen musste und teilweise mit alten Herren antreten musste sind diese Ergebnisse als nebensächlich zu betrachten.


Fotos vom Spiel

10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda
10.12.2022 SV Grün-Weiß Wörlitz vs. SV Grün-Weiß Linda

Vorbericht zum Spiel